Zum Hauptinhalt springen




Tomorrow belongs to those who can hear it coming
Thema: The “Leon”-Recordings | Song des Tages 17.06.2020 (7-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

The “Leon”-Recordings | Song des Tages 17.06.2020

The “Leon”-Recordings | Song des Tages 17.06.2020

@sway99 meinst du mit Leon Recordings die ganze Leon suites?


</div>

Denn das werde ich wohl nach der Arbeit nicht schaffen.

LG
Petra

Antw.: The “Leon”-Recordings | Song des Tages 00.06.2020

Antwort #1
The “Leon”-Recordings

Eines dieser gestern beschriebenen Zimmer, welches ich jahrelang nicht betreten mochte, war das Album Outside. Als ich 1983 in das Bowie-Haus kam und rückwirkend durch die Flure streifte, war jedes Zimmer für mich einladend, zugänglich und brillant zugleich. Album für Album, Song für Song.

Mit „Tonight“, „Never Let Me Down“, „Tin Machine“, „Black Tie White Noise“ folgten Werke, die auch unter Bowie-Fans nicht unumstritten sind. Bei mir setzte spätestens mit dem Erscheinen von „Black Tie White Noise“ eine Müdigkeit ein, sich mit den neuen Bowie-Werken noch auseinandersetzen zu wollen. Und dann erschien Outside. Nach dem ersten Hören hatte ich mein Urteil gefällt, dass trotz der Mitwirkung von Brian Eno das Album zwar „gewollt“ experimentell ist, aber im Vergleich zu „Low“ und „Heroes“ uninspiriert und belanglos daherkommt. Dass der Titel-Track „Outside“ eine recycelte Tin Machine Klamotte („Now“ – nicht zu verwechseln mit „Go Now“) ist, hat mich eher darin bestärkt, das Album nicht zu mögen und das Zimmer für Jahre nicht zu betreten.

Erst im Laufe der Zeit habe ich mich herangetraut und das Zimmer erkundet. Heute bin ich der Überzeugung, dass „Outside“ zu seinen wichtigsten Werken zählt. Bei der Erkundung von „Outside“ kamen dann irgendwann vor gar nicht allzu langer Zeit die „Leon Tapes“ ins Spiel. Auch hier war ich beim Ersthören irritiert.  Rund 70 Minuten industrielle anmutende Improvisationen. Alles im Fluss, alles fragmentarisch, es gibt keinen Anfang, es gibt kein Ende.  Auch hier braucht „man“ Zeit für die Erkundigung. Ich würde sogar mal die Behauptung aufstellen, dass die „Leon“-Recordings nicht nur ein Zimmer, sondern ein ganzes Haus sind. Vielleicht sollte „man“ das Werk in Einzelteile sezieren und diese in kleineren Dosen konsumieren. Lasst euch drauf ein. Es sind schöne Momente in diesem Haus zu entdecken:

Das für mich zugänglichste Stück in den „Leon“-Recordings ist „We`ll Creep Together“, welches wohl auch in Auszügen schon auf dem Electronic Press Kit zu „1. Outside“ zu finden war und auf den "Leon"-Recordings in zwei unschiedlichen Version zu finden ist. Auch wieder sind, wie so oft im Werke Bowies, die Einflüsse Jaques Brels zu hören. Auch fühle ich mich an „Chinese Envoy“ von John Cale (ca. 13 Minuten ff) und „The End“ von den Doors (ca. 14:45 ff) erinnert. Vielleicht bilde mich ich mir das alles aber auch nur ein....

Atmosphärisch ist „We`ll Creep Together“ nahe „Nature Boy“ von dem Moulin Rouge Soundtrack anzusiedeln.

„We'll Creep Together“: https://youtu.be/jV_RpeCQ6M8?t=638
„We'll Creep Together“ https://youtu.be/jV_RpeCQ6M8?t=2132

Weitere herausragende Momente (auch Einstiegsmomente) sind:
„OK Riot  - I`d Rather Be Crome” : https://youtu.be/jV_RpeCQ6M8?t=1749
„Oxford Town”: https://youtu.be/jV_RpeCQ6M8?t=1607

Die kompletten Lyrics habe ich hier gefunden, mich mit dem Link aber noch nicht weiter auseinander gesetzt: The Leon Tapes lyrics : DavidBowie

Let`s creep together!
Sway

Antw.: The “Leon”-Recordings | Song des Tages 00.06.2020

Antwort #2

Sehr interessant 👍
Ich liebe Outside... zugegeben, erst nach dem 3. oder 4. mal hören 😉

Als "Spätdazugestossene" kannte diese Leon recordings gar nicht. Von daher vielen Dank für den Tipp @sway99‍ 🙏

Werde mich in den nächsten Tagen damit auseinander setzten 😎💖⚡

The Leon Suites

Gibt schon ein paar Threads dazu.

LG
Petra

Antw.: The “Leon”-Recordings | Song des Tages 00.06.2020

Antwort #3
Ich bin gerade etwas überfordert. Sind die Leon suites das gleiche wie "Something Really Fishy"? Das habe ich nämlich schon auf dem PC. selbst die Suite gibt es in zig Versionen, einmal als 1 CD, dann auch als 2 und 3-CD Version. Nicht das wir verschiedene Sachen hören. Den Outside Mix habe ich auch noch.

Das gibt es alles:

Tracklist:
Disc 1.alt 'The Outtakes - Something Really Fishy'
1-1 Hello Leon  4:20
1-2 I Am With Name / Hide Me / We'll Creep Together (Part 1)  22:36
1-3 Hide Me / We'll Creep Together (Part 2) 1:53
1-4 I'd Rather Be Chrome  4:04
1-5 The First Time / I'd Rather Be Chrome  4:04
1-6 I Am With Name / We'll Creep Together (Part 3)  15:48
Bonus Tracks From An After-Concert Bowie Party In Wembley In 2003:
1-7 The Leak Soldiers  6:53
1-8 I'd Rather Be Chrome  5:36
Runtime:  65:13

Disc II.alt 'Leon Suites - The Album'
2-1 I Am With Name 22:49
2-2 Leon Takes Us Outside 22:08
2-3 The Enemy Is Fragile 28:29
Runtime: 73:26

Disc III.alt '2.Inside - The Reordered Album'
3-1 Leon Takes Us Outside, Pt. 1  7:03
3-2 The Enemy Is Fragile 28:29
3-3 I Am With Name 22:47
3-4 Leon Takes Us Outside, Pt. 2 15:06
Runtime:  73:25

Disc IV.alt '3.Upside - Another Album Assembly'
4-1-15 (untitled track splits) The Leon Suites

4-01    2:04
4-02    5:02
4-03    5:35 [I'D RATHER BE CHROME]
4-04    3:57
4-05    5:34
4-06    3:15
4-07    1:22
4-08    6:04
4-09    4:17
4-10    2:28
4-11    5:22
4-12    4:17
4-13  11:07
4-14    4:16
4-15    7:34
Runtime: 72:11

lG
Petra


Antw.: The “Leon”-Recordings | Song des Tages 00.06.2020

Antwort #4
Sind die Leon suites das gleiche wie "Something Really Fishy"?

Der Playlist nach nicht. Ich habe auch nur die "Leon Suites", die aus drei Stücken besteht, die in einander übergehen. "Something Really Fishy" kenne ich aber auch noch nicht.

Something Really Fishy The "1.Outside"-Outtakes

Antw.: The “Leon”-Recordings | Song des Tages 00.06.2020

Antwort #5
Das ist nahezu Deckungsgleich mit meinem Vinyl (und das mit den YT-Links oben):

Disc II.alt 'Leon Suites - The Album'
2-1 I Am With Name 22:49
2-2 Leon Takes Us Outside 22:08
2-3 The Enemy Is Fragile 28:29
Runtime: 73:26

Antw.: The “Leon”-Recordings | Song des Tages 00.06.2020

Antwort #6
Hier wären es die ersten 3 Stücke verteilt auf 4 - Schallplattenseiten (der Rest ist Bonus)

Antw.: The “Leon”-Recordings | Song des Tages 00.06.2020

Antwort #7
Der Playlist nach nicht. Ich habe auch nur die "Leon Suites", die aus drei Stücken besteht, die in einander übergehen. "Something Really Fishy" kenne ich aber auch noch nicht.

Something Really Fishy The "1.Outside"-Outtakes

Es kam mir auch nicht bekannt vor, was ich gehört habe. Das muss nichts bedeuten, da es Jahre her ist.  Ich denke aber, dass es was komplett anderes war. Really Fishy ist von den Songs her eher das was Sway99 hat.

Es gibt so viele Outtakes von Outside, ich seh da nicht durch.
Beim hören habe ich mich gefragt, was haben die eingeworfen? 😁🙄😂🤪🧐😳

LG
Petra

Antw.: The “Leon”-Recordings | Song des Tages 00.06.2020

Antwort #8
Der von dir bereit gestellte Download ist von den Längen und Namen exakt wie mein Vinyl (und auch der Youtube-Link) oben. Das wird die selbe Aufnahme sein. So viel gibt es tatsächlich auch gar nicht, oft es nur anders verpackt / zerstückelt.

Antw.: The “Leon”-Recordings | Song des Tages 00.06.2020

Antwort #9
...und ich muss gestehen, dass ich die letzten Tage morgens beim Joggen die Suite mehrmals gehört habe und nie wusste in welchem Teil ich jeweils war. Obwohl ich es den Tag zuvor gehört hatte, konnte ich mich an nichts erinnern :-)

Antw.: The “Leon”-Recordings | Song des Tages 00.06.2020

Antwort #10
Versuch es doch noch mal mit zwei bis drei isolierten Minuten:

„We'll Creep Together“: https://youtu.be/jV_RpeCQ6M8?t=638



Antw.: The “Leon”-Recordings | Song des Tages 00.06.2020

Antwort #11
Deine Vinyl sieht toll aus Sway! 😍
Ich höre gleich Petras Download wenn mein Süppchen fertig ist auf dem Balkon.
War heute 10 Stunden im Garten und hatte es da leider noch nicht.

Mit "1. Outside" ging es mir leider ähnlich wie Dir. Nach meinen CDs " The Singles Collection" und  "Labyrinth" war ich 1995 mit Outside völlig überfordert und hab es nach einmaligem Hören mehrere Jahre nicht angerührt, ich Esel.
Erst als ich längst richtiger Fan war wieder, 1-2 Jahre nach meinem ersten Konzert. Schade...
Dafür liebe ich es jetzt umso mehr aber wünsche mir sehlichst eine Zeitmaschine mit der ich die Outside Tour nachholen könnte, schnüff.
Naja - zum Glück lag es nicht an meiner Abneigung dem Album gegenüber, sondern an Ahnungslosigkeit wo welche gewesen wären (und meinem Au Pair Jahr zu der Zeit) :(

@Madman : Ah, da biste ja wieder :)

Antw.: The “Leon”-Recordings | Song des Tages 00.06.2020

Antwort #12
Ich habe mich ab dem 08.01.2013 intensiv mit David befasst. 1. OUTSIDE hat mich gleich ungeheuer fasziniert. Ich musste alles aufsaugen was ich bekommen konnte in Video und Audio.

LG
Petra

Antw.: The “Leon”-Recordings | Song des Tages 00.06.2020

Antwort #13
Als ich 1995 - wie es sich nun mal gehörte - die CD Outside erstand, landete sie sehr fix schmückend ins Regal. Um es mit dem House of Change zu sagen bin ich nach dem Haus der Verweigerung noch ins Haus der Verwirrung gekommen und dann war ich durch mit der Nummer. Bis heute ist das Studioalbum nicht so mein Ding. Um so geflashter war ich heute mit den Leon Sites in laaanger Session. Im Arbeitszimmer, auf der Yogamatte, beim Kochen (Mann guckt komisch, egal...), im Auto (hach, mal ordentlich aufgedreht), dann wieder Zuhause. Jau. Genial. Sphärisch, morbide, chaotisch, unaufgeräumt. Ja, und ich hab mich auch gefragt: Was haben die genommen 🙃🤪😳?

Jetzt ist es fertig. Jetzt erkenne ich es. Etwas.

Freu mich auf "the next sway". Besos 😘

Antw.: The “Leon”-Recordings | Song des Tages 00.06.2020

Antwort #14
Bei 1. Outside bin ich doch gleich mit dabei. Völlig unterschätztes Album!


 
Simple Audio Video Embedder