Zum Hauptinhalt springen
Thema: Cat People | SdT 08.08.2020 (2221-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema - Thema abgeleitet von Valentine’s Day | SdT...
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Cat People | SdT 08.08.2020

Cat People

Cats People wurde ursprünglich als Titelsong für Regisseur Paul Shraders Remake des Horrorfilms Cat People von 1942, mit Nastassia Kinski in der Hauptrolle, aufgenommen. Der deutsche Produzent Giorgio Moroder hatte bereits den größten Teil der Musik aufgenommen und Shrader bat Bowie, den Text zu schreiben und das Hauptthema aufzunehmen.

David entwarf einen Text, der der dem Film entsprach, aber das spielte keine Rolle, denn das Klangbild, das Moroder für Bowie schuf, gab ihm die Möglichkeit, über die Stränge zu schlagen. Und das tat er dann auch! Ich liebe es wie er genau das tut! Rein stimmlich eines meiner liebsten Bowie Songs.

Der Film „Cat People“ beginnt mit einer grüblerischen Instrumentalversion des Titelthemas, genannt "The Myth", mit einem ominösen Bowie-Summen.



Giorgio Moroder feat - David Bowie - The Myth

Die Single wurde Bowies größter Solohit in Amerika seit "Golden Years" sechs Jahre zuvor, 1976. Sie erreichte ihren Höhepunkt in Neuseeland auf Platz 1, blieb dort drei Wochen lang und war auch in Schweden die Nummer 1.

Im Dezember 1982 nahm Bowie das Lied für sein im folgenden Jahr veröffentlichtes Album "Let's Dance" neu auf. Aufgrund von Rechtsstreitigkeiten mit der MCA konnte Bowie die Moroder "Cat People" nicht, wie er es sich gewünscht hatte, auf seiner ersten Platte für EMI aufnehmen, was ihn zwang, den Song mit Nile Rodgers in New York neu zu vertonen in einer verkürzten Version.

Quentin Tarantino verwendete diesen Song erneut 2009 in seinem Film „Inglorious Basterds“ aus dem Zweiten Weltkrieg während einer Szene, in der eine Figur über Brandstiftung nachdenkt. Er erzählte es Rolling Stone: "Ich habe dieses Lied immer wirklich geliebt. Es ist eines meiner Lieblingslieder von David Bowie aus den 80er Jahren, aber ich mochte nie die Art und Weise, wie es im Film „Cat People“ verwendet wurde. Er hat es einfach in den Abspann geworfen. Wir sagten: "Mann, wenn wir so ein Lied für unseren Film geschrieben hätten, würden wir eine 20-minütige Sequenz darum herum bauen! Also tat ich es."



Shooter Jennings und Marilyn Manson nahmen dieses Lied für Jennings' 2016 erschienenes Album Countach auf, das eine Hommage an Giorgio Moroder ist. In unserem Interview mit Jennings erklärte er, wie es zusammenkam. "Manson und ich waren seit mehreren Jahren befreundet, und ich hatte ihn zu dieser Party in den Club eingeladen, in dem ich war. Er kam mir entgegen und ich sagte: 'Hey, ich mache diese Giorgio-Platte und er hat diesen 'Cat People'-Song mit Bowie aufgenommen. Gefällt Ihnen der Song? Und er fing sofort an, ihn zu singen, und erzählte mir, dass er eine Liste von Songs hatte, mit denen er sich jeden Abend vor den Shows aufgewärmt hatte, und das war der wichtigste.

Cat People wurde nur während der Serious Moonlight-Tournee 1983 live gespielt.



Cat People – Singles Version



Cat People - ('Let's Dance' album version)



David Bowie - Cat People (Complete Extended Version)



Shooter Jennings feat. Marilyn Manson - Cat People (Official Video)



David Bowie - Cat People (From Serious Moonlight Tour)



TINA TURNER COVERS BOWIE ~ CAT PEOPLE ~ LIVE 83

LG
Petra




Antw.: Cat People | SdT 08.08.2020

Antwort #1
Wow! Einer der größten Pop-Songs aller Zeiten! Im wahrsten Sinnes des Wortes "ganz großes Kino", inbesondere von Quentin toll in Szene gesetzt.

Antw.: Cat People | SdT 08.08.2020

Antwort #2
herrlich sway!!
meine knistert ordentlich🤩

Antw.: Cat People | SdT 08.08.2020

Antwort #3
cat people....ohne worte....
drehe bis heute durch,wenn die erste töne beginnen.
einer meiner absoluten favs😍😍😍
natürlich auch die hardcore nightclubbing phase,haha.
cat people lief in den discotheken und wenn es nicht lief,hat sich klein anke in ihrer bowie jacke zum dj bewegt,den katzenblick aufgesetzt und es sich gewünscht!
ich mag den ganzen soundtrack,der film,naja....
die version von let's dance ist nicht vergleichbar,fällt natürlich gegen diesen grossbrandhammer des ost deutlich ab.
als ich ich kino sass und inglorious basterds gesehen habe, wusste ich ja nicht,dass die bezaubernde melanie laurent im roten kleid dann zu cat people auch einen grossbrand entfachen würde.
super in szene gesetzt,cooler film,aber die szene ist natürlich die beste im ganzen film!!!!
der gute quentin hat ja ohnehin ein händchen dafür, bestimmte szenen grandios mit musik zu untermalen,so dass sie in ewiger erinnerung bleiben.
diese szene ist ganz sicher eine davon.
und unser freund singt einfach nur göttlich.
diese tiefe stimme am anfang....
danke für die ewig bleibende gänsehaut,david!
cat people...det ding is n flächenbrand❤️❤️❤️

Antw.: Cat People | SdT 08.08.2020

Antwort #4
@Petralpz : Ogottogott...jaa! Das hat die Misses sehr treffend beschrieben. Welch ein déjà vu...beim ersten Hören fühlte ich mich im Musikcircus Ruhr der 80er - und das so kurz vor einem fiesen Wiegenfest 🙄...wunderbar...diese tiefe Stimme geht direkt rein ins Blut, es ist der Wahn...herrlich, das wird ein Katzentag heute 😍😍
Die Platte halte ich in Ehren, die ersten Schritte mit Mister Bowie 82/83 🤩

LG
Station _U

Antw.: Cat People | SdT 08.08.2020

Antwort #5
Ooooooh jaaaaaaa!!! So ein absoluter Hammersong! Diese Stimme ist einfach der Wahnsinn!!
Natürlich ist auch die lange Filmversion mein Favorit!😍😍

Inglorious Basterds hab ich bislang noch nie gesehen, aber muss ich auch mal machen.
Heute hoffentlich zumindest die Szene :)

So gleich gehts dann los mit dem Katzentag. (den Film "Cat People" hab ich übrigens auch noch nie gesehen ehrlich gesagt 🤔)

LG Simone

Antw.: Cat People | SdT 08.08.2020

Antwort #6
Hm, ich muss meine Aussage revidieren. Eigentlich mag ich die lange Version und die Albumversion fast gleich gern :)

Antw.: Cat People | SdT 08.08.2020

Antwort #7
@Petralpz  Hihihi übrigens sehr passender Song heute! Anscheinend ist heute International Cat Day 🤣


Antw.: Cat People | SdT 08.08.2020

Antwort #9
David und Iggy 🐈🐈 von der Misses, die türkische Catfraktion, unsere Beiden +++ - IHR TAG HEUTE 😂😂

Zum Film:


Hab ich bestimmt auch noch nie gesehen @Simone . Ich weiß auch, warum. Mir reicht schon der Trailer. Hab da schon große Sorge um Nasti 🤣🤣. Bei Horror bin ich raus 🙈🙈🙈.


Antw.: Cat People | SdT 08.08.2020

Antwort #10


 „Inglorious Basterds“

LG
Petra

Antw.: Cat People | SdT 08.08.2020

Antwort #11
Ja, Jung ist sehr spannend. Gerne doch. 😉 In 4 Wochen hab ich 1 Woche Urlaub, da könnte ich das nochmal machen. Ab Ende September übernimmt ezaube wahrscheinlich eine Woche.

@Station_U : Ich habe größte Hochachtung vor dir, dass du das in deinem Surfurlaub gemacht hast.

LG
Petra

Ah...die Regie im Hintergrund 👍👍...supi, dass es jz so fluppig läuft! Bei mir ist heute Senfmaterial angekommen 😉...hatte ich noch nicht. Wird Zeit, dass ich meine Englischkenntnisse mal mehr fordere...💪🏾

Antw.: Cat People | SdT 08.08.2020

Antwort #12
Och Horrorfilme mag ich schon ganz gern - obwohl noch lieber Psychothriller...aber Gilly meint der Film sei ziemlich blöd...

Hm übrigens, bin ich blind oder fehlen bisher die Lyrics?

Dann mal hier eben...

Cat People

See these eyes so green
I can stare for a thousand years
Colder than the moon
It's been so long

Feel my blood enraged
It's just the fear of losing you
Don't you know my name?
You've been so long

And I've been putting out the fire with gasoline

See these eyes so red
Red like jungle burning bright
Those who feel me near
Pull the blinds and change their minds

It's been so long

Still this pulsing night
A plague I call a heartbeat
Just be still with me
You wouldn't believe what I've been through

You've been so long
Well it's been so long

And I've been putting out the fire with gasoline
Putting out the fire
With gasoline

See these tears so blue
An ageless heart that can never mend
These tears can never dry
A judgment made can never bend

See these eyes so green
I can stare for a thousand years
Just be still with me
You wouldn't believe what I've been through

You've been so long
Well it's been so long
And I've been putting out fire with gasoline
Putting out fire with gasoline

Well it's been so long (been so long)
I've been putting out fire (been so long)
It's been so long (been so long)
Been putting out fire (been so long)
It's been so long (been so long)
Been putting out fire (been so long)

Been so long (so long, so long)
Been so long (so long, so long)

Been putting out fire (been so long, so long, so long)
Been putting out fire (been so long, so long, so long)
Been so long

Putting out fire (been so long, so long, so long)
Been putting out fire (been so long, so long, so long)
Been so long
Been so long (so long, so long)
Been so long (so long, so long)

Antw.: Cat People | SdT 08.08.2020

Antwort #13
Sorry vergessen, danke Simone.

LG
Petra

Antw.: Cat People | SdT 08.08.2020

Antwort #14
Och Horrorfilme mag ich schon ganz gern - obwohl noch lieber Psychothriller...aber Gilly meint der Film sei ziemlich blöd...

Hm übrigens, bin ich blind oder fehlen bisher die Lyrics?

Dann mal hier eben.....

Ne, da bin ich echt 'n Schisser...mit den Lyrics hast du schon Recht. Dafür haben wir Inglourious basterd doppelt im Angebot 😅. Ein richtig, richtig cooler Song, finde ich. Von wegen böse 80er.... echte Ohrwurm-Quali. Bringt good vibes...been so long, so long, so long, been so long, so long, so long..........Maximum volume!!!!!!

 
Simple Audio Video Embedder