Zum Hauptinhalt springen
Thema: Shadow Man | SdT 07.08.2020 (643-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema - Thema abgeleitet von 5:15 The Angels Have ...
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Shadow Man | SdT 07.08.2020

Shadow Man

Shadow Man wurde 1971 im Rahmen einer Session  aufgenommen für ein Fortsetzungsalbum für Hunky Dory. Das Ziggy Konzept gab es noch nicht. Daher begann die neue Platte als eine zufällige Sammlung von Songs, darunter einige Arnold Corns-Reste, Remakes von "Holy Holy" und "The Supermen", Cover von Biff Rose, Chuck Berry und Jacques Brel sowie einige neue Stücke (darunter "It's Gonna Rain Again" und "Only One Paper Left". Als die Ziggy Stardust CD entwickelt wurde, landete Shadow Man für lange Zeit in einer Schublade.

2001 holte David den Song wieder heraus und nahm ihn für Toy erneut auf. Leider wurde auch aus diesem Album nichts.
Gott sei Dank hat David den Song dann auf die 2002 erschiene Maxi Single Slow Burn gepackt und endlich veröffentlich. Ich liebe diesen Song sehr, weil er ihn mit unglaublich viel Gefühl singt.

Kommen wir zur Interpretation. Ich lese viel von Jung und dem Unterbewusstsein als Schatten. David war Fan von ihm von Carl Gustav Jung. Ich neige eher dazu deiner Interpretation zu folgen @Joe the Lion  und den Schattenmann als Selbstreflektion zu betrachten. Das 2. Ich mit welchem man sich selbst über die Schulter sieht und reflektiert. Bowie hat das immer getan und ich selbst ab einem bestimmten Zeitpunkt im Leben auch. Selbstreflektion ebnet einem den Weg zur Veränderung und das hat David ja häufig getan.

Lyrics:

There`s a man back a-ways
Who believes at where he is
And there`s a girl
Up ahead who says she knows

And the street overflows
With the folk who understand
But for the guy who can`t be seen
He`s the Shadow Man

And the Shadow Man is close at hand
Take a turn and see his smile
Made of nothing but loneliness
Just take a walk and be a friend

To the Shadow Man
You can call him Joe, you can call him Sam
You should call and see who answers
For he promises to come running, guided by the truth

But the Shadow Man is really you
Look in his eyes and see your reflection
Look to the stars and see his eyes
He`ll show you tomorrow, he`ll show you the sorrows

Of what you did today
You can call him foe, you can call him friend
You should call and see who answers
For he knows your eyes are drawn to the road ahead

And the Shadow Man is waiting round the bend
Oh, the Shadow Man
Ohooooo oooo
Shadow man, shadow man

It`s really you, it`s really you, it`s really you
He`s the shadow man
Oh yeah
Shadow man



David Bowie Shadowman (1971)



David Bowie - Shadow man (Toy - Unreleased album 2001)


Antw.: Shadow Man | SdT 07.08.2020

Antwort #1
erstmal welcome on board at the gemini spaceship joe the lion!


Antw.: Shadow Man | SdT 07.08.2020

Antwort #2
„Shadow Man“ – einer der schönsten Bowie-Songs überhaupt. Und so sprach man in der norddeutschen Provinz in den Achtziger-Jahre-Bowie-Fankreisen viel von dem einen unveröffentlichten Song namens „Shadow Man“. Auf einer Bootleg-Single hat "Shadow Man" wohl erst im Jahre 1984 das Licht der Welt erblickt und dürfte vorher auch auf Tape nur in recht kleinen Kreisen zirkuliert haben. Die Zweifel, ob es diesen Song überhaupt geben würde, wurden beseitigt, als ich für damalige Verhältnisse eine Unsumme für diese sagenumwobene Single auf den Tisch gelegt habe. Wunderschön in der sparsamen Aufmachung, grenzwertig beim Hörerlebnis. Es rauscht und es rumpelt. Aber da ist er: „Shadow Man“ und Erinnerungen werden nun wach, wie ich das erste Mal in meinen Jugendzimmer auf der Schneider Kompaktanlage diesen Song hören durfte. Pures Glück…

Antw.: Shadow Man | SdT 07.08.2020

Antwort #3
was für eine hammerwoche,liebe petra!!!
du lässt emo mässig aber mal richtig die korken knallen!!!
shadow man ....
wenn der erste ton startet,muss ich schon mit den tränen kämpfen,weil es so wunderschön ist!!!
und genau,die intensität,die unser freund gesanglich da an den tag legt,ohgottohgott,gänsehaut!
wie schön,dass der song nicht verlorengegangen ist und david ihn wieder aus der schatzkiste gekramt hat!

petra,you're great!!

Antw.: Shadow Man | SdT 07.08.2020

Antwort #4
Erstmal auch von mir ein Herzliches Willkommen Marcus! Freut mich, dass Du auch eine Woche übernimmst! Tolle Auswahl - No Plan wird zwar harter Tobak aber die Songs von Lazarus gehen gerade noch so ein bissel eher bei mir als von Blackstar selbst, wenn auch nur wenn ich nicht genauer drüber nachdenke 😢

Nochmal zu der Zeile "Hey David.." in Teenage Wildlife. Nope, unglaublich aber wahr. Ich hatte das nie bewusst wahrgenommen. 🙈
Allerdings hab ich da auch nichts anderes verstanden sondern muss es einfach ständig überhört haben.
Denn auch gestern im Auto fiel mir auf, dass ich die Stelle häufig überhört hab, und da haben wir es ja auf Repeat gehört. Da kann das bei einmal hören wie sonst natürlich erst recht passiert sein, ups.



"Shadow Man" heute ist natürlich auch wieder eine ganz wunderbare Wahl. Ich hab den Song vom allerersten Moment an geliebt.
Das hatte ich ja schonmal berichtet.
Als die "Slow Burn" Maxi erschien kaufte ich sie mir sofort bei WOM, das es damals in Hannover noch gab, steckte sie gleich in meinen Discman als ich zur Tür raus war, und als die ersten Töne von "Shadow Man" erklangen bekam ich eine totale Gänsehaut.
Seitdem ist es einer meiner absoluten Lieblingssongs. ❤

LG Simone

Antw.: Shadow Man | SdT 07.08.2020

Antwort #5
Shadow Man ist für mich einer der schönsten Bowie-Sogs überhaupt und finde ich vor allem die Lyrics großartig. Petra hat ja schon Jung erwähnt und das Thema Selbstreflexion und ich stimme voll zu.
Was mir stimmungsmäßig an ihm so gefällt, ist dass seine"Lonliness" und "Sorrow" weder abgelehnt wird, noch als morbid dargestellt wird. Der "Shadow Man" ist einfach ein Teil von uns allen und gilt mit ihm liebevoll zu leben. Das ist Millionen Kilometer von unserer heutigen "Think Pink - Be positive"-Mentalität entfernt und das macht den Song so besonders. Wir alle bestehen aus Licht und Schatten. Wir neigen heute gesellschaftlich dazu den Schatten zu leugnen oder ihn zu ignorieren. Dieser Song lädt dazu ihn als Teil unserer Existenz anzunehmen.

So denke ich jedenfalls über ihn, wenn ich ihn mir anhöre. Zu den beiden Versionen: Beide finde ich großartig. Ich tendiere aber leicht zur Toy-Version, da auf dieser dieses Gefühl noch besser rüberkommt

Antw.: Shadow Man | SdT 07.08.2020

Antwort #6
Ui.... Shadow Man...   sehr schöner song... !  :)

gruß, Z


PS .. Ein herzliches Willkommen,  Joe the Lion! :D 



Antw.: Shadow Man | SdT 07.08.2020

Antwort #7
„Shadow Man“ – einer der schönsten Bowie-Songs überhaupt. Und so sprach man in der norddeutschen Provinz in den Achtziger-Jahre-Bowie-Fankreisen viel von dem einen unveröffentlichten Song namens „Shadow Man“. Auf einer Bootleg-Single hat "Shadow Man" wohl erst im Jahre 1984 das Licht der Welt erblickt und dürfte vorher auch auf Tape nur in recht kleinen Kreisen zirkuliert haben.

Du meinst sicher diese halboffzielle Compilation von 1989. Oder gab es noch was anderes? Bei dir sind ja auch nur 4 Songs drauf.

David Bowie - The Shadow Man (1989, 24 Carat Gold Disc, CD) | Discogs



LG
Petra

Antw.: Shadow Man | SdT 07.08.2020

Antwort #8
Zu den beiden Versionen: Beide finde ich großartig. Ich tendiere aber leicht zur Toy-Version, da auf dieser dieses Gefühl noch besser rüberkommt

Ja ich bevorzuge auch die "Toy"-Version. Ich liebe seine Stimme darauf sehr und habe den Song ja auch in der Version kennengelernt.
Die frühe Version ist aber natürlich auch nett. Und Eure Interpretation macht Sinn :)

LG Simone

Antw.: Shadow Man | SdT 07.08.2020

Antwort #9
Shadow Man ist für mich einer der schönsten Bowie-Sogs überhaupt und finde ich vor allem die Lyrics großartig. Petra hat ja schon Jung erwähnt und das Thema Selbstreflexion und ich stimme voll zu.

Hier nochmal ein Artikel dazu.

Vereinigte Gegensätze: Carl Gustav Jung - Verband Freier Psychotherapeuten,...

LG
Petra

Antw.: Shadow Man | SdT 07.08.2020

Antwort #10
Du meinst sicher diese halboffzielle Compilation von 1989. Oder gab es noch was anderes? Bei dir sind ja auch nur 4 Songs drauf.

David Bowie - The Shadow Man (1989, 24 Carat Gold Disc, CD) | Discogs



LG
Petra

Genau, das müssten die selbe Version wie auf der Single sein. Inzwischen gibt es die 71er Version in besserer Qualität und auf diversen Tonträgern.

Die ganzen Trident-Aufnahmen in astreiner Qualität finden sich auf dieser Scheibe: David Bowie - The Trident Tapes | Releases | Discogs



Antw.: Shadow Man | SdT 07.08.2020

Antwort #13
Hier läuft jetzt auch der Shadow Man variantenreich ... wow, welch eine Perle, Petra! Besonders die Toy Version hat ordentlich Gänsehaut-Potential 🤩🤩. Dass ein solches Stück eher ein Schattendasein im Gesamtwerk unseres Meisters führt, ist schon mehr als erstaunlich 🤔.
Diese Woche war ich bisher eher Shadow Girl, da ich 4 Tage auf Sendung, abends platt und digital tired war. Nu kann ich mich noch auf einige schöne Videos etc. freuen. Dank Petra ✌.
Und prima, dass wir Verstärkung haben - welcome joe the lion 😍...Spitzen Liste als Einstieg 👏👏

LG
Station_U

Antw.: Shadow Man | SdT 07.08.2020

Antwort #14
Diese Woche war ich bisher eher Shadow Girl, da ich 4 Tage auf Sendung, abends platt und digital tired war.

Platt bin ich dann ab nächste Woche, wenn ich leider Gottes wieder arbeiten muss. Im Urlaub schiebe ich sowas doch gerne ein.
@Joe the Lion : danke das du dich von mir hast breitschlagen lassen.

LG
Petra

 
Simple Audio Video Embedder