Zum Hauptinhalt springen
Thema: 10.01.2022 (3724-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

10.01.2022

heute bleibt es still.
heute ist der tag, an dem er ging.
er ging nicht wirklich.
er ist immer da, nur woanders.

er war, ist und bleibt der beste.
fakt.

david, wir werden dich immer lieben und danken dir auf ewig für das  was du uns geschenkt hast.
du hast unserer aller leben bereichert wie kein zweiter künstler.
thank you for everything, blackstar!

Antw.: 10.01.2022

Antwort #1
Forever and ever 💖⚡⚡⚡

Antw.: 10.01.2022

Antwort #2
radioeins spielt heute jede stunde 1 bowie song.

Antw.: 10.01.2022

Antwort #3
😟😢😭

Gruß, Z

Antw.: 10.01.2022

Antwort #4
Dieses Bild ist nicht von mir, kursiert gerade auf Facebook. Aber ich finde es besonders schön 💖⚡

LG, Carmen 


Antw.: 10.01.2022

Antwort #6
17.00 Uhr.

Antw.: 10.01.2022

Antwort #7
Auf meiner Fensterbank steht heute dies:



Etwas kitschig, ich weiß.
(Aber ausgerechnet HEUTE finde ich diese Riesenkerze im hiesigen Supermarkt - wo ich sonst froh bin, wenn er die kleinen roten Standardkerzen hat)

gruß, Z




Antw.: 10.01.2022

Antwort #8
22.04 Uhr.

Antw.: 10.01.2022

Antwort #9
Ich war heute zum Glück die meiste Zeit beschäftigt...aber trotzdem sollten der 10.1. (und auch der 11.1.) aus dem Kalender gestrichen werden 😭❤💔

LG Simone

Antw.: 10.01.2022

Antwort #10
Ja, wir möchten gern eine Kalenderreform anmelden:

Der 10. und 11. Januar werden aus dem Kalender gestrichen
Der 10. - aus bekannten Gründen, der 11., weil der 10. darauf noch so negativ ausstrahlt.
Fortan folgt also auf den 9. Januar der 12. Januar.
Der Februar erhält dafür zwei weitere Tage.
(Unser Institut schlägt vor, den 10. Februar zu verdoppeln oder zu verdreifachen)
In Schaltjahren erhählt der Februar einen dritten Zusatztag.

Gruß, Z

 
Simple Audio Video Embedder