Zum Hauptinhalt springen
Thema: Plattensammeln / Plattensammlung (107-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema - Thema abgeleitet von The Laughing Gnome | ...
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Plattensammeln / Plattensammlung

Und wenn du denkst es geht nicht mehr, kommt irgendwo ein "Laughing Gnome" daher. Inmitten von ca. 100 Siebziger-Jahre Samplern habe ich heute in der Außenstelle des Laboratoriums die Platte "20 Super Rock Originals" entdeckt. Neben Udo Lindenberg, den Rolling Stones, Rod Stewart, Them, Genesis und vielen anderen ist hier auch David Bowie mit der "ungekürzten Original-Aufnahme" des "Laughing Gnome" vertreten. Bezüglich der unverbindlichen Preisempfehlung in Höhe von 19,90 DM (Sonderpreis) für die Decca-Restrampe schmunzle ich süffisant "Ha, ha, ha, hee, hee, hee" und öffne mir gleich zur Feier des Tages und dieser Platte eine Flasche dandelion wine ([*burp* Pardon...]).

Antw.: Plattensammeln / Plattensammlung

Antwort #1
Finde ich ja witzig wenn Du schreibst
Zitat
habe ich heute in der Außenstelle des Laboratoriums die Platte "20 Super Rock Originals" entdeckt.
Hast Du die denn da nicht selbst reingestellt?  ;) Wahrscheinlich schon zu lange her. Wer weiß welche Schätzchen noch in den Regalen schlummern.  :)

Antw.: Plattensammeln / Plattensammlung

Antwort #2
Finde ich ja witzig wenn Du schreibst
Zitat
habe ich heute in der Außenstelle des Laboratoriums die Platte "20 Super Rock Originals" entdeckt.
Hast Du die denn da nicht selbst reingestellt?  ;) Wahrscheinlich schon zu lange her. Wer weiß welche Schätzchen noch in den Regalen schlummern.  :)

OT: @davidbowiede : ggf. verschieben in einen Thread - Plattensammeln / Plattensammlung

Vor gut zwanzig Jahren haben wir von einem Geschäftsfreund zwei Plattensammlungen übernommen. In Summe mehr als tausend Platten. Viel Jazz / Jazz-Rock (Bill Cobham, Paco de Lucia, Leo Kottke, etc.) aber auch Prog-Rock und (frühe) Elektronik. Alleine fünfzehn Tangerine Dream Alben (gerade gezählt), Klaus Schulze, Eberhard Schöner, Vangelis und viele mir unbekannte Platten. Wer soll das alles hören? Oder vor allem wann? Rund 100 Sampler aus den Siebzigern mit meist ähnlichen Bands (T-Rex, ABBA, etc.) runden das Spektakel ab. Ich habe die Platten zwar vor zwanzig Jahren ins Regal gestellt und inzwischen dreimal alphabethisch (nach-)sortiert, aber ganz erschlossen habe ich sie nie. Zuviel auf einmal und somit gibt es bei meinen Besuchen in der Außenstelle des Laboratoriums immer was zu entdecken. Gestern habe ich ich mich an die frühen Tangerine Dream ran gewagt und war vollkommen überrascht. Gerade läuft eine Band namens "Spherical Objects". Von dieser Band hatte ich zuvor noch nie was gehört und bewusst hatte ich diese Scheibe auch noch nie in der Hand. Extrem spannend was es hier zu entdecken gibt. Und auch bei den Samplern ist mir die Jahre nicht aufgefallen, dass hier der "Laughing Gnome" versteckt war. Umso schöner ihn nach so langer Zeit nun entdecken zu dürfen!


Antw.: Plattensammeln / Plattensammlung

Antwort #3
Lol, ja manchmal verliert man den Überblick in den Laboratorien.... und Instituten...

Ich fördere nun auch so manches aus meinen Kisten zutage, an das ich mich gar nicht erinnern kann, wie es in meinen Besitz kam... .

Und, wollte ich alle meine Tonträger auch nur einmal der Länge nach anhören, müsste ich wohl 300 Jahre alt werden...
 

Gruß, Z

Antw.: Plattensammeln / Plattensammlung

Antwort #4
oh ja!
eine tolle idee, einen plattensammlungs thread zu öffnen!
ich bin immer offen für gute  ungehörte musik!
und, ja, wann soll man das alles hören?
das habe ich mir auch fest vorgenommen, mich irgendwann alphabetisch durchzuhören und zicky! wir müssen echt 300 jahre alt werden, sonst schaffen wir das nicht!
besonders piekst mich die tatsache, das alben einfach nicht mehr da sind!
weg!
einfach weg!
entweder bei umzügen verschütt gegangen oder verliehen und nie wieder bekommen.
ganz besonders mies sind brand- oder wasserschäden!
wenn da seltene schätze dabei waren, ärgert man sich schief.


Antw.: Plattensammeln / Plattensammlung

Antwort #5
Zitat von: mrs.stardust
...oder verliehen und nie wieder bekommen...
Ich muss jetzt gestehen, das das Ziggy-Album, seit Mai 1978 in meinem Regal - sich garnicht rechtmässig in meinem Besitz befindet,
sondern seinerzeit bei der älteren Nachbarstocher ausgeliehen wurde - und die ist dann kurz darauf verzogen...und ward nicht mehr gesehen...
They said she moved away
Happened oh so quietly, they say...    

Antw.: Plattensammeln / Plattensammlung

Antwort #6
Na, sowas.

Ich hab mal vor Jaaaaaahren einige meiner Lieblingsplatten verliehen....
....und nie mehr wiederbekommen.
Die betreffende Dame zog weg.. . und meine Platten waren nie mehr gesehen...   ::)


gruß, Z

Antw.: Plattensammeln / Plattensammlung

Antwort #7
Auf ähnliche Weise hab ich seinerzeit meine halbe Charles Bukowski-Sammlung eingebüsst...

Antw.: Plattensammeln / Plattensammlung

Antwort #8
So ein Plattensammlungs-Thread ist doch eine gute Idee - da ich ohnehin jüngst mal generell Ordnung geschaffen habe, könnte ich die ganzen Vinylscheiben mal sichten und neu sortieren...
Wer A sagt muss auch B sagen - und das lateinische oder römische Alphabet geht bis Z...
Von ABBA über Bowie bis Zappa.

 
Simple Audio Video Embedder